Thai - Yoga - Massage in Halle (Saale)

Thai-Massage, im westeuropäischen Raum auch Thai-Yoga-Massage ist eine Massagetechnik, die sich aus passiven, dem Yoga entnommenen Dehn- und Streckbewegungen, Gelenkmobilisierungen und Druckpunktmassagen zusammensetzt. Sie ist auch als Kombination von passivem Yoga und Akkupressur zu verstehen. Mit Einflüssen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und dem Ayurveda hat die Thai-Yoga-Massage den Menschen als Ganzes im Blick. Durch die Arbeit an den Energielinien des Körpers (Meridiane) wird der Energiefluss angeregt und es setzt durch die heilsame Berührung eine tiefe Entspannung ein, da der Parasympathikus aktiviert wird - Körper und Geist können in ein energetisches Gleichgewicht gebracht werden.

Die Druckpunktmassage regt die Durchblutung und den Lymphfluss an. Durch passive Dehnungen kann die Muskulatur entspannen, was sich wiederum auf das gesamte skelettomuskuläre System und somit auf die Körperhaltung und die körperliche Beweglichkeit auswirkt.

 

Die Massage wird ohne Öl, in bequemer Kleidung, auf einer Matte am Boden ausgeführt.

 

Die Thai-Yoga-Massage kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Blockaden und Verspannungen
  • Stress
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Verdauungsbeschwerden (Verstopfung, Übelkeit, Durchfall)
  • Schwindel

 

Kosten:

 

45 min        40 €

60 min        50 € 

 

3er-Paket (3x45 min)    110 € 

3er-Paket (3x60 min)    130 €

 

Die Massagen sind auch wunderbar als Gutschein geeignet. Termine individuell vereinbar - einfach anfragen unter 015732828688 (Almut) oder info@yogamio.eu