DER ATEM ALS WUNDERWAFFE GEGEN DEN WINTERBLUES

 

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen und auch wenn hin und wieder die Herbstsonne scheint und die bunten Blätter anstrahlt, werden doch die Tage wieder deutlich kürzer und die Nächte länger. Wir haben mehr mit Müdigkeit zu tun und kämpfen uns manchmal sehr durch den Tag. Manche sind von Kopfschmerzen geplagt oder entwickeln gar depressive Stimmungen, den so genannten "Winterblues".

Doch der Atem kann uns helfen, neue Energie zu schöpfen, dem Alltagsstress positiver gegenüber zu stehen und so dem Stimmungstief zu entkommen. 

 

Was ihr genau tun könnt, um mehr Ruhe und Entspannung zu finden - ohne großen Zeitaufwand und überall - könnt ihr in diesem schönen Artikel nachlesen.

 

Viel Spaß beim Lesen und bewussten Atmen und einen wunderschönen Herbst wünscht euch

 

Almut